Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Alv, 2975 m.ü.M.

Route: Val da Fain

Hans Peter Capon

Verhältnisse

15.12.2018
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start um 8 Uhr Parkplatz Diavolezza, minus 22 Grad, leichter Nordwind, extrem kalt. Spur bis P. 2583 (Richtung Piz Minor), keine Sonne. Ich spurte bis Gipfel, 50 cm Neuschnee. Auf Sattel P. 2752 sehr starker Nordwind, auf Gipfel windstill. Abfahrt zum Sattel und nach Süden in die grosse Mulde von Plaun Verd und weiter in steilen Couloir Val Verda ins Val Minor und weiter zur Talstation Lagalb. Entweder RhB von Lagalb zu Diavolezza nehmen oder mühsam zu Fuss der Strasse entlang bis Parkplatz Diavoletta.
Mit Neuschnee neu beurteilen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unglaublich tolle Skitour, richtig schönes Wintererlebnis. Im Val da Fain kein Mensch, drei Tourengänger sind direkt von Talstation Lagalb via Val Verda aufgestiegen, sehr steil. Meistens schöner Pulverschnee, hie und da leicht vom Wind bearbeitet. Sehr empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.12.2018 um 11:25
964 mal angezeigt