Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galmschibe, 2425 m.ü.M.

Route: Normalroute ab PP bei Vordere Fildrich

Stöffu

Verhältnisse

15.12.2018
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
nein, umgekehrt auf 2340m
Ausgezeichnet
Wenig Schnee, wie bereits am Mittwoch festgestellt. Aber was im Dezember im Bereich der längsten Nächte zählt ist unter anderem auch die Sonne :-)... so bog ich dann spontan in Schwenden links zur Chiley ab.
Trotzdem konnte man sich irgendwie bis zum Skidepot auf 2340 MüM durchschlängeln.
Der Weg im Wald unterhalb Mittelberg ist sehr schön eingeschneit. Es hat ab hindere Filderich 2 Spuren, die obere führt ins Kraut.
Die Aufstiegsspur folgt den kleinen Tälchen nördlich von der Grathütte vorbei. Teilweise ist diese bereits ein bisschen eisig.
Der Spur nach abfahren war möglich aber bereits total verkarrt. Ich fuhr deshalb bis 2150 MüM direkt in die Südflanke ab und wollte dann eigentlich ab 2100 MüM die Rippe östlich dem Mittelberg benutzen. Wegen des zunehmend weichen Schnees und der Fischmäuler unterhalb 2000 MüM (wie im LWB erwähnt und im Gelände bestätigt) folgte ich dann entlang der "Geländekante" östlich der Grathütte und danach durch die Waldschneise oberhalb Mittelberg ab. Diese Route war heute ein grünes Männchen wert und ging mit Instinkt und etwas Glück ohne jeglichen Steinkontakt.
Im Steinboden dann schönes Pulvern im aufgebauten Schnee.
An der Sonne so warm, dass man mit 3 Schichten ohne Windstopper auskam, im Schatten saukalt.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Schattseitig hat es einigen Schnee aufgebaut. Südseitig könnte der morgen fallende Schnee binden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galmschibe (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 16.01.2019, um 08.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.12.2018 um 19:23
1242 mal angezeigt