Verhältnisse - Detail

Gipfel: Herzogenhorn, 1415 m.ü.M.

Route: 2X Herzogenhorn 1X Spiesshorn

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

11.01.2019
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Nun ist der Winter eeeeendlich auch im Schwarzwald richtig angekommen. Aufstieg von Bernau Hof zum Herzogenhorn bei ca -5 Grad unten, bewölkt, aber Windstille, gute Sicht, sehr angenehm. Gute Spur, es waren zur gleichen Zeit relativ wenig Leute unterwegs. Im Gipfelhang wieder die Rauhreif-Kunstwerke bewundert, alle Jahre toll! Dann Abfahrt von oben gesehen rechts, an der Skihütte vorbei bis in einen Sattel am Gipfelhang und dann durch den Wald ins Tal der Präg. Sehr schön, unverspurt. Dann Aufstieg via Glockenführe zum Herzogenhorn. Das zweite Mal oben, leichter Schneefall, immer noch gute Sicht. Abfahrt normal via Waldschneise (etwas verfahren) und Aufstieg via Schlittelweg und Krunkelbachhütte zum Spiesshorn. Den direkte Weg via Osthänge des Herzogenhorns habe ich aus Respekt vor Lawinen heute ausgelassen. Vom Spiesshorn nochmals schöner Pulver unverspurt, dann der Schlittelweg und dann der Dorfhang, das war heute ein süsses Dessert. Wer sucht, findet dort noch unverspurte Hänge... Ein Genuss!
Morgen mit Neuschnee sicher super, dann je nach Schneefallgrenze. Oben bleibt es jedenfalls gut, aber im Dorfhang erträgt es noch keinen Wärmeeinbruch.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Herzogenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auch in Todtmoos gibt es eine Filiale der Metzgerei Wassmer :-P
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.01.2019 um 16:30
663 mal angezeigt