Verhältnisse - Detail

Gipfel: La Piota, 1927 m.ü.M.

Route: Fornà (Bivacchi) – La Piota – namenlose Scharte – Cima Crocette – Passo delle Crocette – Mte. Torrione – Bocchetta di Terza – Terza - Pian di Boit – Preda di là – P 760 – P 884 – Pogallo - Cicogna

AndréTT

Verhältnisse

01.01.2019
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Schneefälle im Norden kamen hier nicht an. Tourenbeginn bei -2°C unter wolkenlosem Himmel. Die Nord- und Ostflanken des Monte Zeda sind ziemlich eingeschneit (Bruchharsch), bzw. stellenweise vereist. Die Grat-Abschnitte sind südseitig meist schneefrei. Bei den nordseitigen Passagen herrscht fester Altschnee vor, der aufgrund der vielen Sonnentage bereits halb vereist ist und demzufolge rutschige Oberfläche bot.
Es gab eine Fußspur bis zum La Piota, wo sie über den Nordostkamm Richtung L’Alpione verschwand. Da das Auf und Ab über den Grat-Steig Sentiero Bove mit den teilweise vereisten, bzw. auf Nordseite verschneiten Passagen viel Zeit kostete, verzichtete ich auf den Gipfel Mte. Torrione, sondern stieg in der namenlosen Scharte vor der Cima Crocette südwärts ab, um wenigstens im Hellen noch bis Pogallo zu kommen. Weglos bahnt man sich dabei von der namenlosen Scharte seinen Weg über breiten Grasrücken. Der Hang wird nicht steiler als 30°. Man orientiert sich zu einer alleinstehenden, mit Ginster umrandeten Birke im unteren Hangbereich. Danach läuft man hinab zum lichten Buchenwald. In Schneeresten sah ich dort eine Abstiegsspur. Im Buchenwald hält man sich immer auf dem breiten Bergrücken. Erst im unteren Bereich stößt man auf Felsen, die man meist links umgehen kann, jedoch noch nicht nach rechts, wo es Abbrüche in die Schlucht gibt. Am Schluß wird es im Buchenlaub 35° steil und rutschig. Dabei orientiert man sich nun mehr nach rechts bis man auf einen Steinmann trifft, wo man rechts abbiegt zur bald sichtbaren Lichtung Pian di Boit. Kurz davor trifft man auf den Aufstiegspfad zum Pizzo Marona (1,5 Std.).
2.Tag der 2-Tagestour.
Der Rückweg auf bequemer Strada Sutermeister erfolgte ab Pogallo mit Stirnlampe.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.01.2019 um 23:13
238 mal angezeigt