Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galehorn, 2797 m.ü.M.

Route: Vom Engiloch

Daniel Wildi

Verhältnisse

31.01.2019
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Tolle Spur (etwas links von der Normalroute im steileren Gelände) bis nach der Steilstufe bei Punkt 2317, auch diese war problemlos zu begehen heute. Die Spur verlor sich dann Richtung Wyssbodenhorn und so war leichtes Spuren angesagt (es hat ja nicht allzu viel Neuschnee gegeben in diesem Gebiet).
Für die Traverse vom Sirwoltesattel Richtung Gipfelhang habe ich die Steigeisen montiert, wäre aber wohl auch noch gerade ohne gegangen...
Auf dem Südostgrat (Route gem. Skitourenguru) liegt zuwenig Schnee bzw. ist alles abgeblasen...

Ein paar wenige Skitourengeher sind den Steilhang Richtung Ritzitälli runter gefahren, ich habe mich für die Abfahrt via Aufsteigsroute entschieden...oben abgeblasen und dann alle 10-20 Meter wechselnde Verhältnisse, von 10-20cm Pulver auf guter Unterlage zu hart und abgeblasen und ab und an wohl über einen alten Lawinenkegel...etwas mühsam...der schönste Hang dann unterhalb der Steilstufe Richtung Wysse Bode, Chlusmatte

Alles in allem aber eine schöne Tour bei tollem Wetter heute.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Nach den Schneefällen neu zu beurteilen...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galehorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.02.2019 um 10:50
1203 mal angezeigt