Lastminute | Kurs

Peter Schoch

Patagonien, Wandern und Bergsteigen ...

Patagonien, Wandern und Bergsteigen im Banne von Cerro Torre und Fitz Roy
D - Andere Region
EL Chalten
18.11.2017 bis 09.12.2017
Patagonien begeistert mit wunderschönen Parks und stolzen Granitnadeln, darunter die majestätischen Gipfel des Fitz Roy und des Cerro Torre. Die Natur ist vielfältig, zauberhafte Wälder lassen sich entdecken und die Flora und Fauna versüsst uns die Zeit zum innehalten und als stille Zuschauer zu beobachten.
Patagonien ist riesig und wir besuchen nur einen ganz kleinen Teil davon um den bekannten Trekkingort El Chalten. Es handelt sich hier um den Parque National Los Glaciares und die Gletscher sind neben den bizarren Granittürmen und tiefblauen oder smaragdgrünen Lagunen eine Augenweide.
Ein wichtiger Pluspunkt ist unser Hostel, dessen Zimmer uns während des gesamten Aufenthalts zur Verfügung stehen. So entfallen lästige Zimmerwechsel und wir können unser Programm optimal den Launen des Patagonischen Wetters anpassen. Wir unternehmen Wanderungen zu fantastischen Aussichtspunkten. Diese Touren können wir mit leichtem Gepäck angehen und der Komfort kommt somit nicht zu kurz. Als weitere Höhepunkte planen wir zwei bis drei mehrtägige Touren zu Pässen und leichten Bergen, eingelagert zwischen Pampa und Innlandeis. Eine Gipfelhöhe um zweitausend Meter tönt eigentlich recht bescheiden, trotzdem sind die Touren konditionell und technisch vergleichbar mit unseren leichten Viertausendern, z. B. dem Alphubel, dem Dom oder Weissmies. Während diesen Gipfeltouren ist das Zelt unser Zuhause und auch die Verpflegung müssen wir bis ins Basislager (jeweils 3, zwei mal 6 Std.) selber tragen.
12
Es wurden keine Fotos hochgeladen.
14.02.2017 um 09:16
1235 mal angezeigt