OutdoorNews | Eintrag

K2

K2 Skis präsentiert die Titanal Touring Technology (T3) – die Revolution des Backcountry-Skiing für den Winter 2018/19

Weil Abfahrts-Performance doppelt zählt

Seattle, USA - Mit der Einführung der Titanal Touring Technology (T3) revolutioniert K2 Skis das Powdern und setzt neue Maßstäbe im Backcountry-Skiing. Das Gewicht des Skis wurde maßgeblich reduziert – und zwar ohne Abstriche bei der AbfahrtsPerformance, für die K2 Tourenski so bekannt sind. So präsentieren sich der vollständig überarbeitete Wayback für Herren und der Talkback für die Damen als perfekte Tools für alle, die das Backcountry für sich erobern und ihre „besten Lines ever“ in den Schnee ziehen möchten – all day, every day!

K2 arbeitet seit über 20 Jahren mit Guides und Athleten zusammen, um die besten Backcountry-Ski auf dem Markt zu entwickeln. Und die aktuelle Saison bildet keine Ausnahme! Ein sorgsam ausgewähltes Team aus erfahrenen Guides wurde beauftragt, die Tourenski-Serie unter härtesten Bedingungen zu testen. Das wertvolle Feedback unserer Bergführer bildete die Basis für die Überarbeitung und Verbesserung der Line. Nach den ausgiebigen Tests in Nordamerika, Südamerika, den Alpen und in Norwegen waren sich die Experten einig: Die neue Titanal Touring Technology verleiht dem Ski ultimative Zuverlässigkeit und hervorragenden Kantengriff. Das Geheimnis? Hier trifft die legendäre Abfahrts-Performance und Stabilität eines Metall-Laminats auf eine der leichtesten Konstruktionen auf dem Markt. Denn wer sagt, dass man nicht beides haben kann? Top-Funktionalität im Aufstieg und eine Top-Performance bei der Abfahrt.

Fünf neue Wayback-Modelle buhlen um die Gunst der tourengehenden Herren – allen voran der Wayback 80. Dieser Ski-Mountaineering-Spezialist wiegt bei einer Länge von 163 cm lediglich 967 Gramm. Das geringe Gewicht verleiht im Speed beim Aufstieg, wobei er sich bei der Abfahrt - selbst in steilem Gelände - so zuverlässig präsentiert wie kaum ein Konkurrent am Markt. Der breiteste Ski der neuen Wayback-Kollektion ist der Wayback 106, der primär für den Freeride-Einsatz konzipiert wurde. Er fühlt sich im Powder am wohlsten und ist somit der perfekte Partner für die ganz besonderen Touren im Hochwinter.

Kontrolle, Spurtreue und höchste Performance? Die Rede ist vom Wayback 96. Der dritte Spross der Wayback-Familie fährt sich wie ein superleichter Alpinski und ist damit der Touring-Allrounder der Wahl für nahezu alle Bedingungen. Der Wayback 88, die weltweite Nummer eins unter den Tourenski, begeistert mit Effizienz und Zuverlässigkeit, egal ob bei einer kurzen Fitnessrunde vor der Arbeit oder bei mehrtägigen Tourenabenteuern. Alle vier Modelle sind mit Carbon Overdrive ausgestattet, einer speziellen K2 Konstruktion mit Karbonfasern, die den Ski hinsichtlich Gewicht und Performance weiter optimieren. Zudem zählen sie auf die neue Ti Spyne, ein einzigartiges Titan-Laminat, das speziell für die K2 Tourenski entwickelt wurde und bei leichten Karbon-Konstruktionen die Dämpfung und Kontrollierbarkeit maßgeblich erhöht. Gleichzeitig werden Stabilität und Kantengriff optimiert.

Der Wayback 84, das fünfte und letzte Modell für Herren, ist ein intuitiv zu fahrender Einsteiger-Tourenski, der mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis punktet. Er bringt Dynamik und Leichtigkeit beim Aufstieg und Verlässlichkeit und Kontrolle auf dem Weg ins Tal auf einen Nenner.

Die kleine Schwester des Wayback 84, der Talkback 84, ist das K2 TouringEinsteigermodell für Frauen. Zwei weitere neue Talkback-Modelle für Frauen machen die Kollektion komplett: Der Talkback 96, ein High-Performance-Ski, der ultimative Kontrolle mit geringem Gewicht kombiniert und sich dabei fährt wie ein Alpinski. Wie sein Wayback-Pendant ist auch dieses Modell der ideale Touring-Allrounder für alle Bedingungen. Der Talkback 88 macht die illustre Runde komplett. Es handelt sich um einen leichten, stabilen und zuverlässigen Tourenski mit Ti Spyne und Carbon Overdrive, mit denen auch der Talkback 96 ausgestattet ist.

Alle neuen K2 Tourenski verfügen zudem über ein wasser- und schneeabweisendes Topsheet, damit kein Schnee an der Skioberfläche anhaftet. Verstärkte Ösen an Skispitze und –ende machen das Auf- und Abziehen der vorgeschnittenen K2 Felle per Z-Clip Skin Attachment zum Kinderspiel. Und sie haben zudem eine wichtige Sicherheitsfunktion: Im Notfall ermöglichen sie in Kombination mit den K2/BCA Lawinenschaufeln den Bau eines Rettungsschlittens. Fazit: Im Winter 2018 gibt es wohl kaum ein besseres Touring-Setup für Backcountry-Skifahrer!

Über K2 Skis Seit 1962 bringen wir Outdoor-Liebhabern den K2 State of Mind. Unsere Passion fürs Skifahren ist unser Antrieb, unsere Inspiration und Motivation. Nur so können wir unsere bereits mehrfach ausgezeichneten Produktinnovationen immer weiter verbessern. Jeder Einsatzbereich erfordert eine andere Herangehensweise – dieser Grundsatz ist unsere Design-Philosophie. Zahlreiche Auszeichnungen in den Kategorien Ski, Skischuhe, Helme und Stöcke für Damen, Herren und Kinder geben uns Recht. Ob auf der Piste, im Park oder im tiefsten Backcountry, K2 bietet qualitativ hochwertige, Performance-orientierte Produkte für das ultimative Outdoor-Erlebnis.

Für die neusten Informationen zu allen K2 Produkten, News zu unseren Athleten und spannenden Aktionen besuchen Sie bitte www.k2skis.com.

Mehr Informationen unter:
www.k2skis.com
15.02.2018 um 16:40
941 mal angezeigt