OutdoorNews | Eintrag

PETZL

Tech-Tipps von Petzl

Unter dem Namen ACCESS BOOK startet Petzl eine neue Serie technischer Informationen. Die zum Download verfügbaren ACCESS BOOKS enthalten eine Auswahl der auf Petzl.com verfügbaren Tech-Tipps für eine bestimmte Spielart des Bergsports. Sie sollen Dir die für deine Aktivitäten benötigten Techniken vermitteln und dich das ganze Jahr hindurch bei Deinen Projekten unterstützen.

Dieses ACCESS BOOK widmet sich der Vorbereitung einer Skitour. Hier findest Du technische Ratschläge zu den Themen Einsatz der Eispickel, Abseilen, Kameradenhilfe und Fortbewegung auf einem Gletscher.

EINE SKIHOCHTOUR RICHTIG PLANEN

Mit der richtigen Ausrüstung allen hochalpinen Situationen gewachsen sein: Erreichen eines Gipfels, schwierige Abfahrten im Hochgebirge, am Gletscher oder an Steilhängen. In der Regel ist der Aufstieg technisch wenig anspruchsvoll (Zustieg über eine Normalroute im Schnee usw.), da das eigentliche Ziel die Skiabfahrt ist. Aber auch in diesem relativ einfachen Gelände muss der Skitourengeher die geeignete Ausrüstung zur Hand haben und darauf vorbereitet sein, diese im Bedarfsfall zu benutzen.

Packen des Rucksacks:Ausrüstung für Aufstieg und Abfahrt

Welche Ausrüstung gehört in den Rucksack?
Die Ausrüstung muss so ausgewählt werden, dass nicht nur der Gipfel erreicht werden kann, sie muss auch ermöglichen, eventuelle Schwierigkeiten bei der Abfahrt zu meistern. Vor dem Aufbruch solltest du prüfen, ob du für dein Ziel ein dynamisches Seil zum Sichern beim Aufstieg benötigst oder ob eine leichte Reepschnur zum Passieren von Hindernissen bei der Abfahrt ausreicht. Vergiss nicht, etwas Bandmaterial oder Reepschnur mitzunehmen, um einen Stand einrichten zu können. Wenn du dir sicher bist, dass es sich um eine reine Schneetour handelt, kannst du leichte Aluminiumsteigeisen mitnehmen, aber für eine Tour mit Eis- und Felspassagen solltest du Steigeisen aus Stahl einpacken.


Wer trägt in einer Gruppe von Skitourengehern das Seil?

Wer trägt in einer Gruppe von Skitourengehern die Seile?
Wenn die Gruppe unangeseilt unterwegs ist, muss das Seil für den Fall eines Problems stets einsatzbereit sein. Es geht nicht darum, einen vorinstallierten Flaschenzug im Rucksack zu transportieren und die Skifahrer mit übermäßiger Ausrüstung zu belasten. Es geht darum, die mit dem Gelände verbundenen Risiken zu berücksichtigen, um die Ausrüstung richtig zu verteilen.














Wie richte ich einen Flaschenzug zur Spaltenbergung ein?

Flaschenzug zur Spaltenbergung
Ein Flaschenzug ermöglicht es, einen Kameraden aus einer Gletscherspalte zu bergen oder ihn hochzuziehen, wenn er sich nicht mit den Füßen am Eis abstützen kann. Ein Flaschenzug lässt sich sehr einfach installieren, vorausgesetzt, man kennt das System!





15.03.2018 um 17:00
1251 mal angezeigt