OutdoorNews | Eintrag

Fischer Sports GmbH

FISCHER TRANSALP 2019 - Jetzt bewerben und Startplatz ergattern

Die verschneiten Alpen mit Skiern zu überqueren verlangt eine ordentliche Portion Leidenschaft. Leidenschaft für unsere Bergwelt. Leidenschaft am Skifahren. Eine Leidenschaft die Kräfte freisetzt um steile Gipfel zu erklimmen und lange Abfahrten zu geniessen. Um Sicherheit zu gewährleisten bedarf es aber auch penibler Planung und der Führung durch Profis. Genau das bietet die jährliche FISCHER Transalp!

Die vergangenen FISCHER Transalp Touren brachten die unterschiedlichsten Bedingungen mit sich. Die Teilnehmer sind im Schneesturm geklettert und haben grandiose Aussichten genossen. Sie haben Gletscher im dichten Nebel überquert und dem Regen getrotzt. Sie kämpften mit Zeitdruck und zogen die ersten Spuren in Tiefschneehänge. Egal welches Gesicht die Alpen gezeigt haben, gemeinsam mit Gleichgesinnten meisterten die Teilnehmer jede Herausforderung und hatten am Ende des Tages immer ein Lächeln im Gesicht.

Im April 2019 macht sich die FISCHER Transalp zum neunten Mal auf den Weg, um die Alpen auf Tourenski zu überqueren. Von Livigno ausgehend führt die diesjährige Route von Süden nach Norden, durch Italien, die Schweiz und Österreich. Das Ziel: Innsbruck! Bewirb dich jetzt unter www.fischersports.com/transalp und sei Teil eines einmaligen Skitourenabenteuers.

Kurz und Kompakt
Zeitraum der FISCHER Transalp: 02.-09.04.2019
Dauer: 6 Tage
Die geplante Route:
Tag 1: Livigno - Val Müstair
Tag 2: Tschierv – Graun / Val Venosta
Tag 3: Graun – Vernagthütte
Tag 4: Vernagthütte – Wildspitze – Mandarfen
Tag 5: Mandarfen - Längenfeld
Tag 6: Längenfeld - Franz-Senn-Hütte – Innsbruck (AUT)

Wir bieten
- Sechs Tage Halbpension
- Sechs Übernachtungen
- Transfers
- Professionelle Skitourenführer
- Fischer-Tourenset
- Transalp Skitourenbekleidung
- Pieps-LVS-Ausrüstung inklusive Rucksack, Schaufel und Sonde

Sponsoren der Transalp 2019
Pieps
Löffler
ESKA
Garmin












Mehr Informationen unter:
www.fischersports.com/ch_de/transalp2019
31.10.2018 um 17:32
447 mal angezeigt