OutdoorNews | Eintrag

swisstopo

swisstopo-App - jetzt auch fürs Velo

Velofahrer und Mountainbikerinnen aufgepasst: die swisstopo-App wurde erweitert mit der Tourenplanung und dem Begleiter fürs Velofahren. Mit der Möglichkeit zur Einstellung der Geschwindigkeit können gemütliche Velowanderungen ebenso geplant werden, wie schnellere Ausfahrten mit dem E-Bike.

Tempoeinstellung fürs Velo
Ein knappes Jahr nach der Lancierung der swisstopo-App wird diese mit einer wichtigen Funktion erweitert. Nebst dem bisherigen Tourentyp Wandern, können neu auch Touren mit dem Velo und dem Mountainbike geplant werden. Im Modus Velo werden beim Zeichnen einer Route Strecken mit Hartbelag bevorzugt, während im Modus Mountainbike alle Belagsarten vorgeschlagen werden.

Für jedes Tempo geeignet
Beim Velofahren sind die Tempi sehr unterschiedlich. Es macht einen grossen Unterschied, ob man als gemütlicher Velofahrer oder als ambitionierte Sportlerin unterwegs ist. Um eine Tour zeitlich trotzdem gut planen zu können, hilft ein Geschwindigkeitsregler. Damit kann die persönliche Geschwindigkeit individuell eingestellt werden. Die berechnete Dauer basiert auf der Fahrzeitberechnung von Veloland Schweiz und der eingestellten individuellen Geschwindigkeit.

Noch mehr Neuerungen
Das Update der swisstopo-App bringt noch weitere Neuerungen. Dazu gehört die Funktion Vergleichen, mit der, mittels einem Schieber, beispielsweise die Karte und das Luftbild oder eine historische Karte direkt miteinander verglichen werden können. Die Funktion Messen zeigt die Distanz in Luftlinie zwischen zwei Punkten an. Im Menü "Markierungen" können beliebige Orte gespeichert und bearbeitet werden. Direkt aus einer Markierung kann zum Beispiel die lokale Wetterprognose von MeteoSchweiz aufgerufen werden. Ebenfalls neu steht unter der Wanderthematik der Layer Herdenschutz zur Verfügung, der die Alpweiden mit Herdenschutzhunden anzeigt.





Mehr Informationen unter:
www.swisstopo.ch/app
02.07.2021 um 11:30
1116 mal angezeigt