Tourenpartner | Eintrag

Tatjana Thomas

Khan-Tengri (7005 m), Kirgistan, vom...

Khan-Tengri (7005 m), Kirgistan, vom 19.07. bis 20.08.19
Berg-/Hochtour (Sommer)
D - Andere Region
01067 Dresden
nein
Wir werden im Zeitraum vom 19.07. bis 20.08.19 eine Besteigung von Khan-Tengri (7010 m) und, wenn alles gut geht und das Wetter stimmt, einen weiteren 7000er (Pik Pobeda) unternehmen. Beide Berge in Kirgistan.

Khan-Tengri wollen wir vom BC im Norden besteigen und nach dem Gipfel in den BC im Süden absteigen. Also eine Überschreitung. Auf den Pik Pobeda geht dann vom BC Süd.

Wir werden alle Transporte (Auto, Hubschrauber), Permits, Unterkünfte und Service im Basislager über eine einheimische Firma buchen.
Termin für die Reise kann um paar Tage verschoben werden, in Abhängigkeit von dem Flugplan des Helikopters und unseren Flugtickets.

Es ist einiges an Kombinationen möglich, wie z.B. Besteigung KT vom Süden, oder vom Norden ohne Übersteigung, mit oder ohne Pik Pobeda. Auch einen anderen 7000er, wie Pik Lenin kann vorher in einem Paket mit gebucht werden. Man kann einen „Kleinpaket“ oder einen „Vollpaket“ buchen. „Vollpaket“ beinhaltet zusätzlich eine VP und Zelt im Basislager. Preise liegen von 1.000 bis 3.000 Euro ab Bischkek.

Für die Gruppen ab 5-6-7 Personen gibt es Rabatte.

Ich habe zahlreiche Erfahrungen mit 7000er in Kirgistan (war schon 2x auf dem Khan-Tengri vom Süden), spreche auch Russisch und kenne einige Leuten im Basislager persönlich.

Wir sind keine kommerzielle Firma und werden die Besteigung eigenverantwortlich und selbständig durchführen.

Wer mitkommen will, bitte meldet euch per Personennachricht hier

oder Anruf oder WhatsApp:

+49 163 720 8009
06.03.2019 um 16:10
475 mal angezeigt