Menu öffnen Profil öffnen

Marmolada di Penia

3343m

Gipfel
Marmolada di Penia
Punta Penia
3343 m
I - Trentino - Südtirol
939119 | 152268
46:26:09:N | 11:51:12:E
46.4358 | 11.8533
Die Marmolada bildet zusammen mit dem Gran Vernel eine gewaltige, gegen acht Kilometer lange Felsmauer. Die Marmolada wird auch als Königin der Dolomiten bezeichnet, die Marmolada di Penia ist der höchste Punkt dieser Gebirgsgruppe.

Aufbau:
Die Marmolada di Penia ist die höchste Erhebung einer von West nach Ost verlaufenden Felsmauer. Je nach Blickwinkel erscheint der Gipfel als wunderschöne, überfirnte Kuppe oder als kaum in der gewaltigen Wandflucht erkennbarer Punkt.
Während die Südseite aus bis zu 700 Meter hohen, steilen und wenig gegliederten Wänden besteht, werden grosse Teile der Nordseite vom Ghiacciaio di Marmolada als grösstem Gletscher der Dolomiten bedeckt.
Auf der geräumigen Gipfelkuppe findet sich nebst einem Gipfelkreuz auch die zeitweise bewirtschaftete Capanna Punta Penia.
Die Nordseite wird von allerlei Beförderungsanlagen mit all ihren negativen Begleiterscheinungen erschlossen, deren 'Höhepunkt' befindet sich auf der weiter östlich gelegenen, etwas niedrigeren Punta Rocca. Die Südseite hingegen ist mangels Aufstiegshilfen immer noch verhältnismässig ruhig.

Gestein:
Im Gegensatz zu den umliegenden Dolomitengruppen bestehen die gewaltigen Wände der Marmolada nicht aus Dolomit, sondern aus Kalk, dem sogenannten Marmoladakalk.

Normalweg zum Gipfel:
Über den Ghiacciaio di Marmolada und den oberen Teil des Nordgrates.

Panorama:
Die Marmolada di Penia bietet ein weites, packendes Panorama. Besonders fesselnd ist der Ausblick über den Gran Vernel hinweg auf die Langkofelgruppe, aber auch der Rosengarten mit dem Adamello-Presanella und den Ortleralpen dahinter präsentiert sich wundervoll.
Letzte Änderung: 21.02.2008, 15:49Alle Versionen vergleichenAufrufe: 60605 mal angezeigt

Wettervorhersage

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Karte