Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Monte Generoso (1701m)

Via della Variante del Generoso

Idealerweise startet man in Rovio (500m) Vom Dorfplatz zuerst durch die engen Gassen ostwärts. Dem steilen, gepflästerten Weg folgen. Bald wird daraus ein Wanderweg den man weder links noch rechts verlässt. Bei Prato di Pioda (638m) den Bach überqueren und dann geht's steil den Wald hinauf. Bei Perostabbio (1233m) erreicht man eine kleine Lichtung mit einer kleinen Hütte. Hier steht ein Warnschild welches von der Via della Variante warnt..... (...) Weiter durch den nun lichten Wald. Bei ca. 1380m erreicht man die felsige Westwand des Generoso. Nun führt der Weg über kleine Felsstufen und Grasbänder weiter. Teilweise leicht ausgesetzt. An den schmalen Stellen hat es Kabel oder Ketten. Der Pfad ist immer sichtbar, keine Orientierungsprobleme. Der Ausstieg ist wenige Meter unter dem Gipfel auf dem Grat.

Die Route ist für den Abstieg nicht geeignet.
Schöner Abstieg zurück nach Rovio zum Beispiel über den Nordgrat bis zur Cima Crocetta und von da südwestwärts nach Rovio. (T3)
Bergschuhe, ev. Stöcke
Letzte Änderung: 19.06.2010, 14:59Alle Versionen vergleichenAufrufe: 6035 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Monte Generoso (1701m)

Via della Variante del Generoso


Wanderung

T 4

1200 hm

3.0 h

Karte