Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Churfirsten (2306m)

Churfirsten von Ost nach West

Dies ist die "Light"-Variante der sieben-Churfirsten-Tour. Sie nutzt drei weglose Abkürzungen, um die Höhenmeter zu reduzieren.

Start: Chäserrugg - Bergstation, 2.261m
Ende: Alp Niederselun - Bergstation der Seilbahn nach Starkenbach (1.578m)
Distanz: 22km
Höhenmeter Aufstieg: 2.550m
Höhenmeter Abstieg: 3.230m

Wegverlauf:
- Chäserrugg -> Hinterrugg: 60hm Aufstieg, 10hm Abstieg, T2
- Hinterrugg -> Gluristal Kehre 1.900m: 400hm Abstieg, T3
- Gluristal Kehre 1.900m -> Kehre Schibenstollweg 1.860m: 180hm Abstieg, 140hm Aufstieg, Weglos T4-. Bei der Kehre den Weg verlassen und durch die Senke auf die orographisch rechte Seite des Tälchens gehen. Teils über Blockwerk, aber meist über Wiesen. Vereinzelte Steinmanderl, ab dem markanten großen Felsblock mit dem Fixseil teils auch Wegspuren.
- Kehre Schibenstollweg -> Schibenstoll: 370hm Aufstieg, T3+
- Schibenstoll -> Abzweig P.1737: 500hm Abstieg, T3+
- Abzweig P.1737 -> Zuestoll: 500hm Aufstieg, T4
- Zuestoll -> Ebene 1.830m: 400hm Abstieg, T4
- Ebene 1.830m -> P.1798 Brisiweg: 100m Abstieg, 70m Aufstieg, Weglos T3+. Zuerst den Wegspuren in Richtung Südwesten für etwa 200m folgen, dann das Tal queren. Gegen Ende der Traverse aus dem Brisistal Wegspuren.
- P.1798 Brisiweg -> Brisi: 480hm Aufstieg, T3
- Brisi -> P.1798 Brisiweg: 480hm Abstieg, T3
- P.1798 Brisiweg -> Frümselweg 1.850m: 80hm Abstieg, 130hm Aufstieg, Weglos T3. Zuerst dem Wanderweg nach Südwesten bis etwa 1.830m folgen, dann direkt nach Westen über Kuhweiden auf den Wirtschaftsweg zuziehen, der von Torloch aus kommt. Ist dieser erreicht, bis zum höchsten Punkt des Wirtschaftsweges gehen, dann nach links über die Wiese auf den Rücken.
- Frümselweg 1.850m - Frümsel: 400hm Aufstieg, T4-
- Frümsel -> Frümselweg 1.850m: 400hm Abstieg, T4-
- Frümselweg 1.850m -> Selun Ostflanke 2.020m: Aufstieg 220hm, Abstieg 50hm, Weglos T4+. Orientierungsmäßig der schwierigste Abschnitt der Tour. Der Einstieg in den Ostflankenweg findet sich auf etwa 1.940m auf der markanten, breiten Rampe. Dort ziehen Wegspuren zuerst nach Norden, dann kommt eine Kehre nach Süden. Auf dem folgenden Absatz findet sich ein Stein mit einem gelben Pfeil. Diesem folgend nach rechts weiter Höhe gewinnen, bis zu einem gelben "Haken". Von diesme links halten. Es kommt ein zweiter gelber Haken. Nach diesem zuerst noch etwa 30m weiter links über Fels und Gras gehen, dann rechts halten und über eien Stufe ein weiteres Grasband gewinnen. Weiter leicht rechts halten ansteigen, bis man in einem felsigen Rinne ist. Dieser noch ca. 20hm folgen, bis man auf dem Grat des Selun steht.
- Selun Ostflanke 2.020m - Selun: 210hm Aufstieg, T2
- Selun -> Alp Niederselun 1.578m: 630hm Abstieg, T2
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 22.08.2021, 10:14Alle Versionen vergleichenAufrufe: 1807 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Churfirsten (2306m)

Churfirsten von Ost nach West


Wanderung

T 4

2550 hm

10.0 h

Karte