Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Daubenhorn (2942m)

Klettersteig Daubenhorn

An der oberen Schmitte zweigt der Zustieg zum Klettersteig vom Wanderweg zum Gemmipass ab. Es folgt eine lange, zum Teil ungesicherte Traverse und der erste Aufschwung zum Lärch. Direkt im Anschluss folgt ein weiterer Aufschwung zur oberen Gemsfreiheit.
Hier gibt es die Möglichkeit, über den Wanderweg (Mieläs) nach Leukerbad abzusteigen (kleine Variante).
Für diejenigen, die die grosse Variante wählen, geht es durch die Höhle über den Hammer zum Biwakplatz. Hier kann man die reguläre Route wählen, oder eine Variante durch das Stollenloch (alles gut ausgeschildert). Achtung, der Ausstieg nach dem Stollenloch ist sehr ausgesetzt. Anschliessend ein kurzer Aufschwung, eine Traverse und die letzte Leiter bis zum Gipfel des Daubenhorns.
Bitte Ergänzen
Von der Sportarena in Leukerbad den Gemmiweg entlang gehen bis zur deutlichen Markierung bei den Hochspannungsmasten und einem Hinweisschild zum Klettersteig. Die Abzweigung befindet sich etwa auf dreiviertel der Aufstiegshöhe zum Gemmipass.

Variante: Abstieg ab Gemmipass bis zur Abzweigung zum Klettersteig.
Der Abstieg vom Daubenhorn Richtung Gemmipass ist gut markiert, einfach dem Bergwanderweg und den Steinmännern folgen.
Letzte Änderung: 06.10.2012, 15:08Alle Versionen vergleichenAufrufe: 22526 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Daubenhorn (2942m)

Klettersteig Daubenhorn


Klettersteig

K4

1000 hm

7.0 h

Karte