Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Flexenspitze (2627m)

Rekognoszierungstour Ostflanke/-grat, Direkte

Einstieg direkt links vom markanten Pfeiler der Ostflanke (für uns kein Weiterkommen).
Variante etwas weiter links vor dem Kamin. (Für uns nicht überwindbar) die Schlüsselstelle weiter oben bei einem kaminartiger Einschnitt, wo es oberhalb wieder einfacher gras-/felsdurchsetzt weitergeht.
Varante links vom besagten Kamin über eine Rampe zum fels-/grasdurchsetzten Bereich und weiter linkshaltend unter der Wand auf einen Absatz mit Querung in die nächste Flanke. (Für uns kein Weiterkommen, da senkrechte Wände), daher Abstieg ins Kar zwischen Grubenjoch und Flexenspitze.
Von da Aufstieg auf's Grubenjoch und über unmarkierten Normalaufstieg tw. ausgesetzt auf den Gipfel. Abstieg über das Grubenjoch und das große Kar zurück zum Wandfuß. Dann den Aufstiegsweg entlang zum Ausgangspunkt der Tour.
Bitte Ergänzen
Vom Flexenpass über die Osthänge zum Stubenbach und weiter auf dem Verlauf der Schipiste vom Muggengrad zum östlichen Fuß der Flexenspitze.
Letzte Änderung: 30.05.2011, 20:45Alle Versionen vergleichenAufrufe: 2013 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Flexenspitze (2627m)

Rekognoszierungstour Ostflanke/-grat, Direkte


Klettertour

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

880 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte