Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Cima Fanton (3142m)

Normalweg- Südschulter

Wir starteten vom Dorf Venas, östlich von Cortina und nahmen die kleine Straße mit 24 Kehren bis Col Sant`Anna. Von dort zuerst Forstweg, dann am Weg 236 hinauf zur Forcella Cadin. Von der Forcella Cadin steigt man am linken Teil der Ostwand über Grasnarben und leichteren Gelände hoch. Hie und da ist der Weg auch mit Steinmänner markiert. Man folgt den Weg bis auf einer Felsschulter, die herabzieht. Diese wird links umgangen. Immer hoch und nicht wie in der Beschreibung in den Graben hinein, sondern immer am Grat bleiben. Kurz vor dem Gipfel ist eine etwas heikle Kletterpassage im 3+/ max 4- Gelände zu queren. Es sind gute Griffe und Haken vorhanden. Sie ist sehr ausgesetzt. Dann geht es im brüchigen Gelände zum Gipfel hoch. Die Ampezzaner Berggilde ist dabei einige Kletterstellen mit Drahtseilen zu versichern. Es ist jammer Schade, diesen noch urig und wilden Gipfel zu zähmen. Wir konnten ihn noch so wild erleben wie er ist; schade fürdiejenen, die nach uns folgen.
Min. 30m Seil und Kkletterausrüstung.
Letzte Änderung: 22.10.2007, 07:31Alle Versionen vergleichenAufrufe: 1804 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["Tabacco 16"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Cima Fanton (3142m)

Normalweg- Südschulter


Hochtour

ZS +

1850 hm

6.0 h

Karte