Menu öffnen Profil öffnen

Verlieben in Zürich?

Frau sucht Mann

Verlieben in Zürich?
CH - Zürich
Frau
Mann
1967
Vielseitig interessierte Frau (Kinokarte, eReader, Yogamatte, Hochbeet, Bergschuhe, Pickel und Tourenski), sucht sportlichen und intelligenten Mann zum Verlieben. Ich bin junge Mitte 50 und ein zukünftiger Partner sollte ähnlich alt bzw jung sein (Gesicht, Körper & Geist sagen mir mehr als das Geburtsjahr- dir auch?).
Für mich fängt Verlieben mit spontaner Anziehung an, aus der dann Freundschaft und ggf. mehr werden kann. In einer Freundschaft sind mir gemeinsame Erlebnisse wichtig – z'Berg wie auch in der Stadt.
Ich lebe sehr gern in Zürich und geniesse dort (wenn ich nicht gerade in den Bergen bin) das breit gefächerte Kultur- und Sportangebot, Mount Üezgi, und im Sommer natürlich Fluss & See.
In den Bergen finde ich es dann am schönsten, wenn es meine Hände am Fels braucht, ohne dass die Schwierigkeit gleich noch ein Seil nahe legt. Dabei bin ich absolut unehrgeizig - zwar darf der Weg gern spannend sein, aber ich kann durchaus auch kurz vor dem Gipfel umkehren.
Genauso gern wie ich aktiv bin, liege ich aber auch gern faul herum, am liebsten tief in ein Buch verkrochen bei Regenwetter.
Den politischen Trend zur immer weitergehenden Wirtschaftsliberalisierung finde ich gruselig und populistische Ab- bzw. Ausgrenzungsmentalitiät ist mir ein Gräuel.
[Kleingedruckt: Und von Verschwörungstheorien, Covid Leugnerei etc fang ich lieber gar nicht an (oh, shit, jetzt is es doch passiert)]
… einen ähnlich gepolten Mann, der sich auch eher im urbanen Milieu zuhause fühlt, in Zürich wohnt (Fernbeziehung ist nichts für mich: 25 min Velo/ÖV Distanz ist meine Schmerzgrenze), Freude an diversen schönen Dingen des Lebens hat (Kultur, Wellness, Essen), und gern in die Berge geht. Auf dem Bergportal bin ich, weil ich jemand zu finden hoffe, der, wie ich, im Sommer Bergtouren mit Kraxeleinlagen und im Winter mässig lange Skitouren (1100-1500 Höhenmeter, Ende der Saison auch mehr) liebt.
Humor (incl über sich selbst lachen zu können), Herzenswärme und eine Sinn für Sinnlichkeit (das beziehe ich auf alle möglichen Ebenen) sind für mich essenziell, genauso wie eine positive Einstellung und ein positives Menschenbild.

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich!

PS: langes Hin- und Hermailen ist nichts für mich – ein kurzes Treffen sagt mehr als zig Mails, deren Verfassen ich als recht mühsam und unnötig zeitaufwendig empfinde.
4345
27.11.2022