TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Klus-Balsthal, 600 m.ü.M.

Klus-Balsthal
600 m.ü.M.
CH - Jura
619726 | 239343 (Schweiz)
47:18:16:N | 7:41:58:E
Der beliebteste Klettergarten im Solothurner Jura. Dank der Nähe zur Stadt und Autobahn das perfekte Feierabend-Ziel mit Abendsonne. Fingerlastige Kletterei an schönem Tropflochfels wartet im «Neuen Klettergarten», während im Sektor «Westpfeiler» besonders die Route «Luftibus» ins Auge sticht. Leider weisen viele der Routen bereits deutliche Gebrauchsspuren auf. Für all diejenigen, die nach einer Seillänge noch nicht genug haben, kann die Route «Atlantis» am Ostpfeiler empfohlen werden.

Der 150 m hohe «Chluser Roggen» wurde 1991 durch den Bergführer Jörg Wüthrich aus Wiedlisbach saniert. Die brüchigen Stellen dieser Route werden mit einer geschickten Routenführung elegant umgangen, aber trotzdem bleibt diese Route ein alpines Unternehmen. Roli Moor sanierte den «neuen» Klettergarten (Sektor A und B) mit rostfreien Bohrhaken. Im «alten» Klettergarten (Sektor C bis F) waren es vor allem Pedro Affolter und der SAC, die am «Werk» waren. Die meisten Routen wurden begradigt und so entstand ein (fast) neuer, familienfreundlicher Klettergarten.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor plaisir JURA (2008)
Filidor Schweiz extrem JURA 2017
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Füge diesem Gipfel (Klus-Balsthal) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 20.02.2018
Versionen vergleichen
3357 mal angezeigt
Filidor Verlag

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter