TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Tannenflue, 650 m.ü.M.

Tannenflue
650 m.ü.M.
CH - Jura
614795 | 257223 (Schweiz)
47:27:56:N | 7:38:5:E
Die erste Wahl für heisse Sommertage im Basler Jura! In der tief eingeschnittenen Schlucht des «Get wet Canyon» sollte man sich sogar im Sommer warm anziehen. Zum einen wegen den kühlen Temperaturen – der Temperaturunterschied zur «Aussenwelt» beträgt etwa zehn Grad! – und zum anderen wegen der ausdauernden Routen.

Die Schlucht ist ein beeindruckendes Naturwunder und man staunt nicht schlecht, wenn man um die Ecke kommt und plötzlich vor der grossen Wand steht. Der «Hintere Canyon» ist auch für kühle Tage geeignet.

Der gutmütig strukturierte Fels lässt eine Vielzahl von Anstiegen in mittleren und oberen Schwierigkeitsgraden zu. Die Routen 5 bis 13 enden direkt beim Aussichtspunkt mit Feuerstelle, man darf also nicht vergessen, nebst den Express-Schlingen auch noch eine Wurst an den Klettergurt zu hängen!
Hochwald, Rest. Rössli (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor plaisir JURA (2008)
Filidor Schweiz extrem JURA 2017
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Füge diesem Gipfel (Tannenflue) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 09.03.2018
Versionen vergleichen
2432 mal angezeigt
Filidor Verlag

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter