TourenFührer - Gipfel

Filidor Verlag

Gipfel: Schartenflue, 750 m.ü.M.

Schartenflue
750 m.ü.M.
CH - Jura
615688 | 258591 (Schweiz)
47:28:40:N | 7:38:48:E
Die Schartenfluh ist ein vielbesuchter und bekannter Aussichtspunkt. Mit seinem löchrigen, kompakten Fels und seinen unzähligen Sanduhren gehört der «Gempen», wie er im Volksmund heisst, zum Feinsten, was der Jura zu bieten hat. Alles Gute hat aber auch eine Kehrseite: Viele Routen weisen mittlerweile deutliche Gebrauchsspuren auf.

Die «Sandührliwand» wurde durch Michel Glesser mit seinem selbstentwickelten GRIWL-System saniert. Die Ostgruppe eignet sich besonders für Kletterkurse und Kletterneulinge, leider sind allerdings in einigen Routen die Hakenabstände für den Kindervorstieg zu lang.
An sonnigen Wintertagen ist es an der «Sandührliwand» meistens warm genug zum Klettern, und wenn abends die Sonne am Horizont blutrot untergeht, schlägt jedes Fotografenherz höher. Unbedingt den Parkplatz 300 m unterhalb des Restaurants benutzen!
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Filidor plaisir JURA (2008)
Filidor Schweiz extrem JURA 2017
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Füge diesem Gipfel (Schartenflue) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 09.03.2018
Versionen vergleichen
3816 mal angezeigt
Filidor Verlag

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter