TourenFührer - Gipfel

Patrik Müller

Gipfel: Fünffingerstöck, 2994 m.ü.M.

Fünffingerstöck
2994 m.ü.M.
CH - Waadt/Freib./Berner Alpen
676225 | 178370 (Schweiz)
46:45:8:N | 8:26:11:E
Ziel im Sommer und im Winter.

Klettern: Die Überschreitung der Fünffingerstöck ist ein sehr schönes, eindrückliches, aber auch zeitaufwendiges nicht zu unterschätzendes Unternehmen. Erfahrung im Selbstabsichern muss vorhanden sein.

In der Südwand gibt es neu die Route "Bohrgeist". Eine Plaisirkletterei bis max 5c.

Skitour: Im Winter besteigt man in der Regel den Wintergipfel, der ca. 50m nördlich des kotierten Gipfels liegt. Eindrücklicher Aufstieg in einem beidseitig von Felszacken und Nadeln begrenzten Tal, spektakuläre Aussichten zu den Südabstürzen der Wendenstock-Titliskette und auf die Gipfel rund um die  Tierberglihütte. In den Südhängen oberhalb der Passstrasse ist perfekter Sulzschnee bis Anfang Juni die Regel. Die Tour wird vorwiegend mit Ski begangen. Zu Fuss empfiehlt sich der Frühsommer, wenn der Gletscher noch schneebedeckt ist.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 10 SUSTENPASS... (2013)
Filidor Steingletscher am Sustenpass (2014)
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Fünffingerstöck (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 4 vom 24.09.2019
Versionen vergleichen
272633 mal angezeigt