TourenFührer - Gipfel

Meier Thomas

Gipfel: Pizzo Cassinello, 3103 m.ü.M.

Dreiseitiger und pultförmiger, von Nord nach Süd ansteigender Gipfel im Adula-Hauptkamm. Südlich des Passo Soreda gelegener Grenzberg zwischen Graubünden und Tessin, dem Läntatal (Vals) und dem Val Scaradra (Campo Blenio).
Markante West- und Südostwand die am Gipfel zusammenstossen und nach Süden einen stei abfallenden und brüchigen Felsgrat bilden. Nach Norden zum Passo Soreda hin weiter und relativ flacher Nordhang, über den der leichte Normalweg führt (alpine Wanderroute, blau-weiss markiert).
Im Spätwinter und Frühling ist der Pizzo Cassinello eine anspruchsvolle und lohnende Skitour. Im Anstieg analog dem Sommerweg muss der Schnee aber zweifelsfrei verfestigt sein.

Der Pizzo Cassinello ist der Hausberg der Länta Hütte SAC und bietet eine umfassende Aussicht auf die Gletscherberge der Rheinwaldhorngruppe.



WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Pizzo Cassinello (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 3 vom 05.08.2018
Versionen vergleichen
22352 mal angezeigt
Meier Thomas

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Nordflanke    Skitour / Snowboardtour 1100m
Normalweg    Alpine Wanderung T 4 1050m
Zerfreila (Kapelle P....    Alpine Wanderung T 4 1361m
NNW-Grat, bzw. NNE-Flanke    Alpine Wanderung T 4  
von Norden via Pso di...    Alpine Wanderung T 4 1500m