TourenFührer - Gipfel

Sputnik

Gipfel: Plattenflue, 3013 m.ü.M.

Plattenflue
3013 m.ü.M.
CH - Graubünden
785280 | 174160 (Schweiz)
46:41:34:N | 9:51:40:E
Die 3013m hoch gelegene Plattenflue liegt om Kanton Graubünden in der Ducankette südlich von Davos. Der Gipfel ist der östlichste Berg über der 3000m-Marke in der von Südwesten nach Nordosten verlaufenden Ducankette.

Vom Gipfel gehen drei Grate aus. Der etwa einen Kilometer lange Nordostgrat leitet zum Mittaghorn (2735m), der kurze Südostgrat fusst in der Geröllebenen der Bergüner Furgga (2741m) und nach dem ebenfalls kurzen Westgrat folgen mehrere namenlose Türme bevor sich der Grat nach Südwesten zum Hoch Ducan / Piz Ducan (3063m) aufbäumt. Im Südenwesten liegt das Tal Val da Ravais-ch, im Norden das Ducantal und im Osten das Chüealptal.

Die Flanken bestehen zum Gipfel hin aus wuchtigen Felswänden wuchtigen, besonders die fast 300m hohe Ostwand unter der sich Geröllhänge zum Chüealptal ausdehnen. Auch im Süden breiten sich unter der plattiigen 100m hohen Wand ausgedehnt Geröllhänge aus. Die Nordseite der Plattenflue ist dagegen im Gipfelbereich eine eher durch steile Rinnen und stark geneigte Geröllflächen geprägte Steilflanke mit Felsstufen.

Der einfachste Aufstieg, welcher allerdings nur im Frühjahr mit grosser Schneemenge machbar ist, ist der Aufstieg über die sehr steile Nordseite auf den obersten Westgrat und über ihn zum Gipfel. Die Schwierigkeit liegt im Bereich T6 oder WS mit einfacher Kletterei bis II. Schöner und weniger gefährlich ist der Aufstieg über den Westgrat (WS+; Fels bis III-). Weitere schwierigere Aufstiegsmöglichkeiten sind die Südflanke und der Nordostgrat.
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Plattenflue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 3 vom 25.11.2011
Versionen vergleichen
8377 mal angezeigt
Sputnik

Routen

Route     Art Schwierigkeit Höhenmeter
Westgrat    Berg-/Hochtour (Sommer) WS + 1200m