TourenFührer - Gipfel

Stefan Rauch

Gipfel: Signalhorn, 3207 m.ü.M.

Signalhorn
3207 m.ü.M.
CH - Graubünden
802710 | 192060 (Schweiz)
46:50:55:N | 10:5:48:E
Das Signalhorn steht wie das Egghorn etwas im Schatten der höheren und berühmteren Nachbarn und wird dennoch dank seiner zentralen Lage direkt über Silvrettapass und Fuorcla dal Cunfin oft bestiegen. Der Felsabbruch auf die österreichische N-/NE-Seite ist eindrücklich, von der Schweizer Seite hingegen ist es im Sommer wie im Winter recht einfach zu besteigen. Wem der Grat zum höchsten Punkt zu luftig ist, geniesst auch auf dem E-Vorgipfel (P.3174) schon fast das ganze Panorama.

Wie das Egghorn ist auch das Signalhorn eine schöne Dreingabe direkt an einem der Hüttenübergänge zwischen  Silvrettahütte SAC - Chamanna Tuoi - Wiesbadnerhütte. Signalhorn und  Silvretta Egghorn lassen sich kombinieren; die direkte Gratüberschreitung hält 100m nordwestlich des Signalhorn-Gipfels eine Kletterstelle bereit (ca. 20m hohe Felsstufe, ca. II+).
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Engadin (3. Auflage 2011)
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Signalhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 1 vom 10.10.2016
14654 mal angezeigt
Stefan Rauch

Routen