TourenFührer - Route

Gipfel: Hoher Freschen, 2004 m

WST

Route: Ebnit - Binnelgrat - Hoher Freschen - Valüragrat - Obersturmalpe - Ebnit

Ebnit - Binnelgrat - Hoher Freschen - Valüragrat - Obersturmalpe - Ebnit
Alpine Wanderung
999.9 Stunden
Start unterhalb Ebnit Richtung Bruderbach (sehr beschränkte Parkmöglichkeit!).
Runter zur Brücke übern Bruderbach - auf Kiessstraße entlang der Ebniter Ache bis ca. 1080m (bis hierher wär MTB sehr hilfreich!) - Kiesweg nach links verlassen und Ausschilderungen Binnlealpe/Hoher Freschen folgen - auf tw. steilen Waldrücken unterbrochen durch Lichtungen auf Steig bis zum Nord-(Binnel-)Gratausläufer des Freschens erreicht wird - offensichtlich nun der Gratschneide zum Gipfel folgen. Tw. ausgesetzt und mit Handlauf versehen.
Abstieg: vom Gipfel wieder etwas den Binnelgrat runter bis nach links Ausschilderung Valüragrat - bis Abzweig Ausschilderung Valorsalpe - wir wählten wohl die wenig begangene Variante unter der sehr schuttigen Freschen NW-Flanke über Obersturmalpe bis Zusammentreffen mit Aufstiegsweg auf ca. 1350m - zurück wie Aufstieg.

Gesamte Wegstrecke ca. 18km bei ca. 1250-1300 Aufstiegshöhenmeter
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Ebnit - Binnelgrat - Hoher Freschen - Valüragrat - Obersturmalpe - Ebnit) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 15.07.2013
5845 mal angezeigt
WST

Verhältnisse