TourenFührer - Route

Gipfel: Mont Blanc du Tacul / Mt. Blanc du Tacul, 4248 m

b&s

Route: Gervasutti Pfeiler

Gervasutti Pfeiler
Klettertour
1000 m
10.0 Stunden
vom Col du Midi 1.5h
Topo auf http://www.camptocamp.org/routes/54575/fr/mont-blanc-du-tacul-pilier-gervasutti

Topo ganz OK. natürlich zu klein bei 40 SL. Einstieg eher links des Pfeilers.

Im unteren Teil folgt man wenns geht dem Pfeiler und weicht nur ab und zu auf die Seiten aus. Logische Linienführung, sehr schöne Kletterei bis 5c-6a (Chamonix Bewertung). Stände ganz am Anfang gebohrt, dann oft an NH, gut aufzurüsten. Teilweise ein paar NH an den Schlüsselstellen.

Im Mittelteil geht die Originalroute rechts (nordseitig) in 4er Mixed-Gelände. Variante: dort nach einer SL wieder auf den Pfeiler zurück, und ca 3SL gerade hoch (bis 6a aber trocken). Dann aber 2 heikle oft vereiste SL (5+) nordseitig bis man wieder auf die Originalroute stösst.

Sobald man oben ins Couloir links des roten Turms wechselt wirds leichter und man kommt im oberen Teil schnell voran.
die lohnendere variante ist folgende (v.a. im spätsommer, wenn kein schnee mehr im couloir liegt): gleich nach dem reinqueren ins couloir folgt man der brüchigen verschneidung nach rechts, die zurück zum grat führt. von hier in wunderbarem fels und anspruchsvoller kletterei weiter richtung gipfel, den man so beinahe direkt erklettert.


Material: 50m Doppelseil (Einfachseil ginge, aber wegen Seilreibung ungünstiger), Keile, komplettes Set Cams bis C4 2, viele lange Express, evtl Tiblocs, Kletterschuhe, 1 Eisgerät pP. Sonst: go light and fast
Ergänze diese Route (Gervasutti Pfeiler) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Gervasutti Pfeiler) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 4 vom 03.08.2013
Versionen vergleichen
3908 mal angezeigt

Verhältnisse