TourenFührer - Route

Gipfel: Bifertenstock, 3419 m

Mountainchris

Route: Eisnase- Bänderweg

Eisnase- Bänderweg
Berg-/Hochtour (Sommer)
1300 m
7.0 Stunden
Von der Bifertenhütte (sehr herzig und bestens geführt) am Kistenstöckli vorbei am Kamm Richtung Limmerenpass und ca 30m nach dem großen Steinmann rechts in die Flanke. Ca 100hm in Schrofen und Geröllflane absteigen (derzeit noch einzelne Schneefelder), dann auf dem Limmerenband leicht fallend zum Limmerenfirn ausqueren (derzeit noch großteils Firn, je nach Routenwahl ca 1km zwischen 30 und 40 Grad, bei Querung relativ weit unten kann man einige herausapernde Geröllbänder und flachere Passagen nützen und ist weiter vom potentiellen Steinschlag entfernt). Über den sanften Limmeren /Griesfirn auf die Kante und unter die Nordnase des Bifertenstock. Die Eisnase war an dem Tag schneebedeckt und man brauchte keine Schrauben. Der Schnee war verhältnismäßig griffig. Zurück über den Bänderweg: Vom Gipfel über den Ostgrat hinunter über einfache Kletterstellen zum Firnfeld. ( Seit August 2013 ist die Felswand mit einer langen Kette gesichert). Dann weiter über Schutt und Geröll durch den Bänderweg zurück zur Bifertenhütte.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Urner, Glarner und Tessiner Alpen (2018)
 
Ergänze diese Route (Eisnase- Bänderweg) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Eisnase- Bänderweg) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 03.10.2013
Versionen vergleichen
15434 mal angezeigt
Mountainchris

Verhältnisse