TourenFührer - Route

Gipfel: Silvretta-Chremerchöpf, 2811 m

Stefan Rauch

Route: Von der Silvrettahütte

Von der Silvrettahütte
Skitour / Snowboardtour
480 m
1.5 Stunden
ja
Von der  Silvrettahütte SAC E-wärts entlang der grossen Wintersteinmänner zum Gletscherrand. Nach kurzer Strecke über die Gletscherzunge hält man sich ab ca. 2580m nach rechts SE-wärts und erreicht über eine steilere Stufe das Gletscherbecken vor dem Chremersattel (P.2790). Man verlässt den Gletscher weiterhin rechts haltend (S-wärts) und ersteigt mit den Skis von N oder W ohne Probleme die Kuppe mit dem von weitem sichtbaren Steinmann.

Abfahrt: Entlang der Aufstiegsroute zur Silvrettahütte, oder vom Gipfel NW-/W-wärts über steileres Moränengelände in die Mulde der Gletscherseen (ca. 2430m) und mit kurzem Gegenanstieg und Schlussabfahrt zurück zur Hütte. Beide Routen von der Silvrettahütte sind auch gut mit Schneeschuhen möglich.

Variante Rundtour (WS+): Von der Gipfelkuppe über den E-Rücken zum Einschnitt des Chremersattels. Kurze Steilstufe nach S (30-40° über 30 Hm), dann etwas östlich ausholend auf den Verstanclagletscher und über diesen in grosszügigem Skigelände hinab bis 2280m. Felle wieder drauf, und über die elegante Rampe von P.2350 an den Rand des Gletschervorfelds hinauf (ca. 2400m) und entlang der grossen Wintersteinmänner und mit kurzer Schlussabfahrt zurück zur  Silvrettahütte SAC. Lohnende Halbtagestour!
Bei normalen Verhältnissen reicht die normale Skitourenausrüstung.
Ergänze diese Route (Von der Silvrettahütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von der Silvrettahütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 11.03.2009
Versionen vergleichen
905 mal angezeigt
Stefan Rauch

Verhältnisse