TourenFührer - Route

Gipfel: Mischabeljoch, 3847 m

Michael Wyss

Route: Ab Täschalp

Ab Täschalp
Berg-/Hochtour (Sommer)
1642 m
6.0 Stunden
Von der Täschalp folgt man dem Fahrsträsschen bis zur Wasserfassung des Rotbaches 2539m.
Man gewinnt nun den Kamm der grossen, orogr. linken Moräne die zur Zunge des südlichen Weingartengletschers hochzieht. Auf ihrem Kamm befindet sich ein recht ausgeprägter Pfad der sich dann oben im flacheren Gelände nördlich des Weingartensees verliert. Man halte sich nun zum Felsriff hin das sich vom Alphubel herunterziehend den Weingartengletscher südlich begrenzt und weiter oben Pt. 3481m trägt.
Die Rippe wird keinesfalls schon an Ihrer Basis betreten sondern Ihrem südlichen Rand in Geröll/Schnee gefolgt bis man sich ca. 200m westlich unterhalb Pt. 3481m befindet. Hier gut auf Steinmänner achten die den richtigen Einstieg in die südlichen Abstürze der Rippe weisen. Nach Erklimmung einer ersten Felsbank leiten einem ansteigende Bänder wieder etwas nach Westen zurück, nun gerade hoch über Felsstufen zu einer seichten, plattigen Rinne die im 2. Grad erklettert wird (oben Abseilschlingen an Block). Wenig darüber auf Bändern nach Osten, anfangs stehts einige Meter unter dem Rippenkamm, später dann wieder auf der Rippe selbst zu einem Geröllsättelchen mit Steinmann.
Hier wird nun der Gletscher betreten und einige Meter weiter oben (kurz vor Pt. 3481m) nordostwärts zur Gletschermitte hin gehalten.
Nun immer in der Mitte des Gletschers bleibend auf den flacheren, oberen Gletscherteil direkt ins Joch.
Ergänze diese Route (Ab Täschalp) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 3 vom 03.06.2010
Versionen vergleichen
6036 mal angezeigt
Michael Wyss

Verhältnisse