TourenFührer - Route

Gipfel: Beichlen, 1770 m

Alain Hauser

Route: Von Schintmoos via Haselegg - Lüchtersmoos - Nordgrat

Von Schintmoos via Haselegg - Lüchtersmoos - Nordgrat
Schneeschuhtour
920 m
4.0 Stunden
Von Schintmoos bei Flühli über die Fahrstrasse über Haselegg nach Tüelbode. Weiter über den Alpweg nach Lüchtersmoos und hoch auf den Gratrücken von der Gsteigegg zur Beichle, den man bei P. 1502 erreicht. Weiter dem Grat entlang auf dem Sommerwanderweg bis zum Gipfelkreuz von Bösarni (P. 1720; bis hierhin WT3).
Für den Aufstieg auf die Beichle über den Nordgrat hat man zwei Optionen:
- dem Sommerweg folgen: direkt auf dem Grat bleiben, die beiden unteren Felsaufschwünge rechts (w) in einer steilen Flanke umgehen. Der zweite Felsaufschwung ist die Schlüsselstelle der Tour: im Sommer mit einem Drahtseil gesichert, muss man sich im Winter durch eine steile Schneerinne hocharbeiten (WT5).
- wenige Meter nach links (e) absteigen, die beiden unteren Felsbänder links umgehen, dann steil wieder nach rechts (w) hoch zum Grat, wo man nach Umgehung der Schlüsselstelle wieder auf den Sommerweg trifft (ca. WT4?).
Die dritte Felsstufe wird einfach links (w) auf dem Sommerweg überwunden.
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Von Schintmoos via Haselegg - Lüchtersmoos - Nordgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 10.02.2014
Versionen vergleichen
2599 mal angezeigt
Alain Hauser

Verhältnisse