TourenFührer - Route

Gipfel: Aermighorn, 2742 m

und weg...

Route: Westgrat

Westgrat
Klettertour
300 m
3.0 Stunden
Von Kandergrund in richtung Kandersteg fahren, dann beim Richtungsschild Rüteni links abbiegen und bis Schlafenegg fahren.(Taxpflichtige Strasse CHF 15.- Automat --> Kleingeld mitnehmen!!!)
Von dort (Parkplatz neben der Alphütte) etwas im Wald aufsteigen und dann auf ausgesetztem Weg ca. T3 auf Rinderfeld (Alp) queren.
Von hier auf Sicht und mit Plaisir West bzw. Plaisir Extrem zum Einstieg (2 STD)
Der Westgrat an sich ist eine lohnende, teils ausgesetzte Tour auf plattigem Kalkfels.
Leider ist der Westgrat nicht so super abgesichert und vorallem ziemlich seifig, sodass er sich als einzelnes Tourenziel vorallem wegen dem langen Zustieg nicht mehr lohnt.
An dieser Stelle eine Bemerkung:
DIE SEILBAHN GIESENEN FÄHRT NICHT MEHR!!!
Die schwierigsten Seillängen befinden sich im unteren Teil, sodass schnell über den Tageserfolg entschieden wird...
Abstieg siehe Skizze im Plaisir West
50 Meter Seil, 10 Express, davon 2 lange. 3 Camalots (0.75,1,2 / GRÜN,ROT,GELB), Zwei lange Bandschlingen
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem WEST (2010)
 
Ergänze diese Route (Westgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Westgrat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 10.06.2018
Versionen vergleichen
12957 mal angezeigt
Luki, und weg...

Verhältnisse