TourenFührer - Route

Gipfel: Drättehorn, 2794 m

philippo3

Route: Vom Schilthorn

Vom Schilthorn
Skitour / Snowboardtour
400 m
2.5 Stunden
Aufstieg:Die ganze tour beginnt zuerst mit mal mit 600 Hm rassiger Abfahrt und Hängen bis 40 Grad. Das heisst, vom Schilthorn querend nach Nordwesten unter dem Sommerweg in den namenlosen Sattel vor der Chilchflue. Hier ostwärts ins Soustal zu Punkt 2400m
Weiterer Aufstieg: Unterhalb des Chilchflue-Passes dem Chienegg foldgend Richtung Drättelhorn. Dabei eine kurze Abfahrt von 100Hm in eine Mulde. Kann gut mit den Fellen gemacht werden.
Den Südwesthängen nach, unter den Felsen vom Drättelhorn auf den Urschelgrat.
Von hier in 30 Minuten auf den Winter-Gipfel.
Abfahrtsmöglichkeit 1 (ZS+): Dem WSW-Grat folgen bis kurz vor Pkt. 2560. Nun südwärts in den Bachgraben und diesem folgen. Auf 2220m kurz nach W traversieren um die Fluh zum umgehen. Dann beim Pkt. 2095 durch ein kurzes Couloir welches es erlaubt die Hütte Pkt. 1923 zu gewinnen. Nun dem Alpsträsschen folgen und via Glütschnessi, Gruenerli, 1476 nach Kiental Dorf.
Abfahrtsmöglichkeit 2 (S+): Direkt über die Nördhänge immer wieder Couloirs von 40 - 50 Grad querund auf die Glütschalp. Weiter links vom Färribach abfahrend in den Spiggegrund. Ab hier der Forststrasse folgend bis nach Kiental.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Berner Oberland (2. Auflage 2016)
 
Nr. 3 vom 15.03.2015
Versionen vergleichen
4334 mal angezeigt
Berge gleich Leben, philippo3

Verhältnisse