TourenFührer - Route

Gipfel: Grandes Jorasses, 4208 m

Jürg Anderegg

Route: Normalroute von Süden aus dem Val Ferret

Normalroute von Süden aus dem Val Ferret
Berg-/Hochtour (Sommer)
1400 m
6.0 Stunden
Vom Refuge Boccalate 2804m (4 Std. Hüttenweg) über den Schuttrücken zum Glacier Planpansier. Ueber diesen, meist nahe an den Felsen des Rognon de la Bouteille, nach Richtung Norden zum Felsrücken des Reposoir. Teils grosse Spalten, die später im Jahr grosse Probleme bereiten können. Ueber die anfänglich steilen Felsen (ca. 3 mehrere Möglichkeiten) und den Grat des Reposoir bis ans Ende der Felsen. Horizontale Querung nach Ostenüber den steilen Gletscher (ab Mittag oft Steinschlaggefahr und oder Schneerutsche) zur Felsrippe, die von der Pointe Whymper herunterzieht. Diese wird über Fels-Eisrinne erreicht. Ca. 100m weiter oben bieten sich mehrere Möglichkeiten: 1. Variante: Weiter über die Whymperrippe aufsteigen und über einen kurzen Firngrat (Wächten!) und einen Firnhang zur Pointe Walker. Längster aber sicherste Variante. Ca. 3 Grad im Fels
2. Variante: An der Whymperrippe entlang rechts der Felsen im Firn / Eis zum Sattel zwischen Pointe Whymper und Pointe Walker. Grosse Spalten aber bei guten Verhältnissen objektiv relativ sicher. Ca. 50 Grad steil. 3. Variante: Die Whymperippe aufsteigend queren (ca. 100m) und danach weitere horizontale Querung nach Osten über den anfänglich steilen Firn- / Eishang direkt zum Gipfel der Jorasse. Objektiv ist die Querung durch einen Eisabbruch gefährdet (ca. 100m Distanz).

Wichtig ist bei der Normalroute, dass man sehr früh aufbricht (ca. 1.00 Uhr im Juli) und zügig vorankommt, damit die objektiven Gefahren vermindert werden.
Camelot 0.5 - 0.75 2 - 3 mittlere Keile, 3 - 4 Schrauben / Seilschaft, 50m Seil, um die Reposoir-Felsen abzuseilen.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Hochtouren Westalpen 2
 
Ergänze diese Route (Normalroute von Süden aus dem Val Ferret) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 21.09.2009
6938 mal angezeigt

Verhältnisse