TourenFührer - Route

Gipfel: Aletschhorn, 4195 m

Andreas Hille

Route: Überschreitung vom Dreieckhorn

Überschreitung vom Dreieckhorn
Skitour / Snowboardtour
2000 m
12.0 Stunden
Von der Konkordiahütte über Route 462a auf das Dreieckhorn (3810 m), die grossen Schründe in der Falllinie unterhalb des Gipfelgrates werden am besten weit rechtshaltend überquert. Vom Dreieckhorn ins Aletschjoch (3623 m) absteigen, der meist schmale Firngrat wird immer wieder von leichten Kletterstellen (||) unterbrochen. Der Hang zum Vorgipfel P 4087m wird bis etwa 20 m unterhalb des grossen Schrundes gewonnen und nach Links über eine Art Rampe verlassen. Unschwer über das Plateau auf den Gipfelgrat bis zum höchsten Punkt 4193 m. Abstieg längs der Sicherungsstangen (50 m Seil gewährleistet immer zwei Sicherungspunkte) bis ca. 3900 m, mit Ski etwa 100 Hm abfahren, über kurze Felspassage bis P. 3736 m. Abfahrt über Route 453a bis Oberaletschhütte.
Ergänze diese Route (Überschreitung vom Dreieckhorn) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung vom Dreieckhorn) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 12.06.2014
Versionen vergleichen
9114 mal angezeigt
Andreas Hille

Verhältnisse