TourenFührer - Route

Gipfel: Zervreilahorn / Zerfreilahorn, 2898 m

Michael ILLIEN

Route: Nanouk

Nanouk
Klettertour
300 m
4.0 Stunden
Genau gleich wie bei der Beschreibung des NE-Grats. Hier aber unbedingt die Umgehung nehmen und nach dem ersten steileren Couloir nach links abzweigen und dem Fuss der Felswand folgen. Es folgen diverse Einstiegshaken. Die Route "Nanouk" ist angeschrieben. Ca. 10-15 min. ab der Gamelle.
Ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte des Kletterns im Valsertal! 9 SL zwischen 6a bis 7a+ (6c obl.). Perfekt mit Bohrhaken gesichert. Trotzdem müssen zwingend noch mobile Sicherungsmittel eingesetzt werden, was mit der nötigen Erfahrung jedoch problemlos möglich ist. Man muss immer wieder zwingend schwierige Stellen auch zwischen den Haken klettern, gefährliche Stürze sind jedoch nicht möglich. Crux sind die 2. und 8. Seillänge, aber auch dazwischen muss man immer wieder ganz schön hinlangen. Genaue Topos und Routenbeschreibungen kann man im Kletterführer Vals-Valsertal-Länta vom Panico Verlag nachlesen. News, Erlebnisberichte und Fotos können auf der läntaclimb-page (www.adventure.ch/laentaclimb/laentaclimb.html) eingesehen werden.
Kk's, Cam 0-3, 12 Express, Schlingen, 50m-Seile (am besten klettert man mit einem Einfachseil und zieht ein Halbseil zum Abseilen mit)
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
Filidor Schweiz plaisir OST (2015)
 
Ergänze diese Route (Nanouk) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 6 vom 16.12.2009
Versionen vergleichen
5148 mal angezeigt
Michael ILLIEN

Verhältnisse