TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Fiescherhorn, 4048 m

ChristophGisler

Route: über Fieschersattel / von Mönchsjochhütte

über Fieschersattel / von Mönchsjochhütte
Skitour / Snowboardtour
900 m
5.0 Stunden
Vom Jungfrauchjoch auf dem präparierten und markierten Weg zur  Mönchsjochhütte. Abfahrt über das Ewigschneefäld hinab bis auf eine Höhe von ca. 3260m. Je nach Schneeeigenschaften kann nicht alles abgefahren werden, sondern muss gelaufen werden - das Ewigschneefäld ist sehr flach. Bis zum Anfellen ca. 1-1.5 Stunden.

Aufstieg in einem weiten Bogen nach E ausholend hinauf zur Flanke, welche vom Fieschersattel herunterzieht. Will man zur  Finsteraarhornhütte weiter, nimmt man die Ski mit hinauf, ansonsten Skidepot. Bis hier ca. 3 Stunden.

Die steile Flanke/Rinne hinauf in den Fieschersattel 3923m (bis zu 50 Grad - je nachdem wo man einsteigt 100 bis 200 Höhenmeter). Achtung auf den Bergschrund.

Vom Sattel her bewegt man sich nordwestlich Richtung Grat - man umgeht die ersten drei Türme (nicht auf die Stangen achten) und steigt dann direkt zum Grat hoch. Anschliessend immer dem Grat folgend bis man zum letzten Turm kommt. Diesen umgeht man links, anschliessend weiter hoch zum schmalen Gipfel.

Dieser Aufstieg ist im Sommer nicht zu empfehlen, da der Aufstieg sehr stark verschrundet ist.
Steigeisen, Pickel, Gletscherausrüstung
Nr. 18 vom 30.05.2015
Versionen vergleichen
35753 mal angezeigt
und weg..., Rosmarie & Christian Bleuer, Nicole Ochsner, ChristophGisler

Verhältnisse