TourenFührer - Route

Gipfel: Wildspitz, 1580 m

cygro

Route: Von Bahnhof Sallel via Halsegg, via Gnipen nach Goldau

Von Bahnhof Sallel via Halsegg, via Gnipen nach Goldau
Skitour / Snowboardtour
850 m
5.0 Stunden
Von Sattel auf der Route 110a des SAC Führers (Zentralschweiz): Durch das Riedmatt-Quartier zu fuss bis ans Ende der Riedmattstrasse, am Ende der Strasse rechts den Wanderweg hoch zur höher gelegeenen Strasse (wird nicht geräumt). Auf der Strasse anfellen und dieser folgen bis der Wanderweg (Schnehschuspur) rechts abbiegt. Bei P972 die Strasse queren und weiter zum Stall beim Waldrand, von da durch den Wald, zuerst auf dem Wanderweg, danach nochmals ein Stück auf der Strasse. Scharf rechts von der Strasse abbiegen und in der Diretissima den offenen Hang hoch bis Halsegg. Dem Wanderweg folgen, durch den Wald bis P1401. Bei genügend Schnee links um die Fluh rum, bei wenig Schnee besser unterhalb der Fluh queren und rechts von dieser dem Waldrand entlang zu P1469. Danach dem Grat entlang via P1544, P1571 und P1521 auf den Wildspitz.
Je nach Vorliebe und Schneeverhältnissen hier abfellen. Vom Wildspitz runter zu P1540, durch den Wald dem Grat entlang zum Gnippen. Bei überfrorenem Harst und gut ausgetretener Schnehschuhspur kann der Gnippen von hier aus zu Fuss gut erreicht werden. Andernfalls wieder anfellen (bzw. Felle auf dem Wildspitz nicht abnehmen).
Vom Gnippen über den Nordhang Richtung Westen, durch das kurze Waldstück, dann bis zur Krete und durch das weite Coulior der Spitzibüelalp nach Goldau hinunter. Achtung: nur bei guten Schneeverhältnissen (viel und frischer Schne bis weit hinunter) lohnenswert.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Zentralschweiz (2. Auflage 2014)
 
Füge dieser Route (Von Bahnhof Sallel via Halsegg, via Gnipen nach Goldau) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 15.02.2015
3491 mal angezeigt
cygro

Verhältnisse