TourenFührer - Route

Gipfel: Brunegghorn, 3838 m

Philippe Meyenhofer

Route: Normalroute / Westflanke

Normalroute / Westflanke
Skitour / Snowboardtour
1319 m
4.0 Stunden
bedingt
Von der  Turtmannhütte aus quert man ins Gässi. Hier schnallt man die Skier auf und überwindet das Couloir problemlos zu Fuss. Nach dem Couloir folgt man der Moräne bis auf ca. 2900m und quert nach kurzem Abstieg zum Punkt 2941m, wo man den Brunegggletscher erreicht. Von hier steigt man auf dem Brunegggletscher dem Felsen des Schöllihorns folgend bis zu den Felsen unterhalb des Bruneggjochs. Bei guten Verhältnissen bleibt man unterhalb dieser Felsen, ansonsten quert man oberhalb der Felsen zur grossen Mulde und steigt nachher bis unterhalb der Scharte P. 3699m südlich des Brunegghorn auf. Meistens macht man hier ein Skidepot und steigt weiter zu Fuss auf der Westflanke hoch, bis man auf dem leichten felsigen Schlussgrat zum Gipfel steigen kann.
Die Abfahrt folgt der Aufstiegsroute, wobei man den Brunegggletscher bis zum östlichen Bruneggbach hinunterfahren kann. Weiter kann man durch die enge Schlucht des Bruneggbachs hindurchfahren und nach kurzem Aufstieg die Hütte erreichen
Routenbeschreibung unter www.turtmannhuette.ch oder www.haute-route-imperiale.ch
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Walliser Alpen (1. Auflage 2012)
 
Ergänze diese Route (Normalroute / Westflanke) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 4 vom 06.03.2007
Versionen vergleichen
15382 mal angezeigt
Fredy Tscherrig, Reto Baur, Philippe Meyenhofer

Verhältnisse