TourenFührer - Route

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m

Maisander

Route: Von Kandersteg durchs Üschenetäli in die Rote Totz-Lücke, via Lämmerenhütte auf den Mittleren Gipfel, Abfahrt durchs Ammertetäli nach Lenk

Von Kandersteg durchs Üschenetäli in die Rote Totz-Lücke, via Lämmerenhütte auf den Mittleren Gipfel, Abfahrt durchs Ammertetäli nach Lenk
Skitour / Snowboardtour
2500 m
11.0 Stunden
Von Eggeschwand auf Route 738d durchs langgezogene Üschenetäli, eine Steilstufe überwindend zur Ebene des Tälliseeli und hinauf zum Übergang beim Rote Totz. Flache Abfahrt zur Lämmerenhütte, nach Kaffee und Kuchen weiter auf Route 734a auf den Mittleren Gipfel des Wildstrubels. Aussichtsreiche Traverse auf dem Grat, dann hinabstechen in die Abfahrtsroute 735c durchs Ammertetäli nach Lenk.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 04 GEMMI (2013)
Hike & Fly Guide Berner Oberland
 
Ergänze diese Route (Von Kandersteg durchs Üschenetäli in die Rote Totz-Lücke, via Lämmerenhütte auf den Mittleren Gipfel, Abfahrt durchs Ammertetäli nach Lenk) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von Kandersteg durchs Üschenetäli in die Rote Totz-Lücke, via Lämmerenhütte auf den Mittleren Gipfel, Abfahrt durchs Ammertetäli nach Lenk) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 07.03.2015
4467 mal angezeigt
Maisander

Verhältnisse