TourenFührer - Route

Gipfel: Pizzo dei Croselli, 2674 m

R.H.v.G./R.

Route: Genusstour auf Punkt 2'674 südwestl. vom Croselli

Genusstour auf Punkt 2'674 südwestl. vom Croselli
Skitour / Snowboardtour
5.0 Stunden
Der Gipfel liegt auf Italienischem Boden, da der hinterste Teil vom Valle di Campo ennet der Grenze liegt und sich Valle Cravariola nennt. Wir starten nach einer gemütlichen Nacht beim Biobauernhof der Fam. Senn (http://www.muntlareita.ch), den man in etwa 20 Minuten ab Postautowendeplatz erreicht in Cimalmotto (Strasse am Ende des Wendeplatzes mit Fahrverbotstafel).

Ab dem Hof fahren wir etwa 10 Hm ab auf die Strasse, die taleinwärts leicht abwärts führt, beim Wegweiser zur Alpe di Magnello links haltend bis zur Brücke, die über den Rio Colobiasca führt. Hier auffellen und ca. 45 Minuten südl. vom Bach bis 50 m nach Einmündung des Rio della Stufa zurück über den Bach und bei der Wegmarkierung an einem Baum gleich ziemlich steil den Sommerweg hoch. Etwa 50hm, danach angenehm meist westwärts haltend (Weg schlecht markiert) bis Corte Nuova, vorbei an der Alpe Stufa, und dann südlich vom Croselligrat (zum Croselli würde man nördlich vom Grat via Alpe Venanzio) bis zu dessen Vorgipfel.

Abfahrt via Alpe Groppo zur Alpe Colobiasca, da hinten hats wenig Wald und ordentlich Platz zwischen den Bäumen. Dann am besten gleich über den Bach und südlich Talauswärts, wir sind erst nörlich vom Bach und dann über eine Schneebrücke, die wohl demnächst zusammenfällt. Mit etwas Stockschlag talauswärts zurück zur Brücke und dann halt noch eine gute halbe Stunde sanft aufwärts zurück zum Hof.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Genusstour auf Punkt 2'674 südwestl. vom Croselli) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 10.04.2015
Versionen vergleichen
2528 mal angezeigt
R.H.v.G./R.

Verhältnisse