TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Bial, 3061 m

Kolkrabe

Route: Normalroute ab Naz / Preda

Normalroute ab Naz / Preda
Skitour / Snowboardtour
1320 m
4.0 Stunden
Start bei der Brücke über die Albula bei Naz. Man folgt dem Fahrweg zur Alp Mulix, bzw. ins Val Tschitta. Vor der Alp Mulix biegt man gegen Süden ab und kommt bald über eine Brücke über den Tschitta-Bach. Am einzigen Haus auf der Alp Mulix vorbei und über eine weitere Brücke (Ava da Mulix). Auf der orographisch rechten Bachseite folgt steigt man zwischen Arven und Lärchen in allen Altersstufen vorbei und kommt bald an eine weite Flanke, deren westliche Seite mit Felsen begrenzt ist. Man steigt die Flanke hoch bis auf ca. 2'380 und quert danach gegen Westen über eine ausgeprägte Geländeterrasse. Man quert 2-3 Rinnen und umgeht die kleine Felsbastion auf ca. 2'500 nordwestlich. Anschliessend beginnt die Flanke, die zum Couloir führt. Man steigt die Flanke in einigen Spitzkehren hoch bis zum Beginn des Couloirs auf ca. 2'700. 200 Höhenmeter folgen nun im Couloir, das ca. nach 2/3 der Länge am Steilsten ist. Gemäss SAC-Tourenführer gegen 40°. Auch ist es in diesem Bereich wie bei einer Sanduhr am Schmalsten. Gegen oben wird das Couloir wieder weiter und flacher. Man steigt bei 2'900 aus und kommt in kleines Tälchen. Dieses quert man gegen Südosten und steigt nochmals eine kleine Flanke hoch. Unter P 3'022 quert man die Flanke und kommt auf einen breiten Rücken der bis unterhalb des Felsgipfels führt. Südlich des Felsgipfels steigt man gegen eine kleine Scharte zwischen dem kleineren östlichen Gipfel und dem Hauptgipfel. Je nach Verhältnissen kann man bis auf den Gipfel mit Skiern.
Abfahrt - entlang der Auffahrtroute. Varianten bis zur Alp Mulix möglich.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Normalroute ab Naz / Preda) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 11.04.2015
8143 mal angezeigt
Kolkrabe

Verhältnisse