TourenFührer - Route

Gipfel: Eiskögele, 3228 m

Der Berg ruft

Route: Via Schönwieshütte aufs Eiskögele

Via Schönwieshütte aufs Eiskögele
Skitour / Snowboardtour
1280 m
5.0 Stunden
Zunächst ca. 500m südlich das Tal hinter. Dann beginnt der eigentl. Aufstieg in Richtung südost den kupierten Hang hinauf in Richtung Eiskögele, dessen Gipfel man die ganze Zeit vor Augen hat. Der Hang ist breit, viele Varianten sind vorstellbar. Im zweif lieber etwas links halten um allenfalls mögl. Spontanlawinen aus dem Kamm rechts des breiten Hangs aus dem Weg zu gehen.

Der Hang ist durchschn. Um die 30 Grad steil, hat ein paar steilere Stufen uns steilt zum Schluss kurz vor der Einsattlung am Fuße des Nordsestgrats nochmals über 40 Grad auf. Der Grat selbst ist ca. WS, wird aber zusehends ausgesetzter. Es hat einige Sicherugsstangen.

Abfahrt wie Aufstieg. Es ist mögl. bei guten und sicheren Bedingungen direkt über die Nordflanke vom Gipfel abzufahren.

Nur bis und mit Lawinenwarnstufe 2 zu empfehlen. Am besten im Frühjahr.

Hier hats mehr Infos:
http://www.skitours-paradise.com/tour/oetztaler_alpen/obergurgl/eiskoegele_rotmoostal;jsessionid=1p92kulgmjmf37h41owa1db5
Ergänze diese Route (Via Schönwieshütte aufs Eiskögele) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Via Schönwieshütte aufs Eiskögele) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 12.04.2015
3158 mal angezeigt
Der Berg ruft

Verhältnisse