TourenFührer - Route

Gipfel: Les Droites , 4000 m

j_sp

Route: Colton-Brooks

Colton-Brooks
Nordwände
1000 m
18.0 Stunden
N. Colton und C. Brooks, 1977.

Die Colton-Brooks ist die Linie von Gullies, welches sich im rechten Teil der Nordwand zwischen den glatten, steilen Felswänden durchschlängelt. Es handelt sich um eine grosse, anspruchsvolle Eistour, eher anspruchsvoller als der benachbarte Überklassiker 'Ginat'. Bei guten Verhältnissen liegt die Schwierigkeit im Bereich Wi5 und M4 (Chamonix-Bewertung, d.h. eher Wi4). Die Wandhöhe ist 1000m. Vom Ende des Eisfeldes bis zum Ausstieg sind es etwa 12 Seillängen.


Literatur:
Damilano, snow, ice & mixed I
Batoux, "Mont Blanc, les plus belles courses".
(gilt bei guten Verhältnissen, d.h. viel Eis):
- 8-12 Schrauben, insbesondere 10cm und 13cm
- Cams bis BD C1 (evtl. auch Microfriends)
- Set Klemmkeile
- Zackenschlingen
- 2x50m oder 2x60m Seile
- Schlaghaken bei guten Verhältnissen nicht notwendig
Ergänze diese Route (Colton-Brooks) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Colton-Brooks) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 15.04.2015
Versionen vergleichen
4405 mal angezeigt
j_sp

Verhältnisse