TourenFührer - Route

Gipfel: Aiguille du Plan, 3673 m

tk

Route: Ryangrat

Ryangrat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1100 m
9.0 Stunden
Vom Refuge D'Envers des Aiguilles auf den Glacier d'Envers de Blaitière. Von dort gegen die Aiguille du Plan in das obere Gletscherbecken. Über ein oder zwei Berschründe an den oberen schwierigen Bergschrund. Je nach Verhältnissen entweder direkt unten am Felsgrat einsteigen oder links oder rechts davon. Mehr oder weniger dem Grat folgend über eine Abfolge von Rissen auf die Aiguille du Plan.
Abstieg auf der Normalroute über den Midi-Plan-Grat zur Aiguille du Midi.

Die Route ist komplett selbst abzusichern.

Vom Charakter handelt es sich um anstrengende, klassische Risskletterei. Die klassische Bewertung der Route ist D+/4+. In neuerer Führerliteratur wird die Felsschwierigkeit auch mit 6a bewertet, was eher dem heutigen Schwierigkeitsmassstab entspricht.

Eine detaillierte und gute Routenbeschreibung findet sich in "Hartmut Eberlein, Mont-Blanc Gruppe" oder in "Michel Piola, Envers des Aiguilles" oder in "Philippe Batoux, Les plus belles course Mont-Blanc"
komplette Hochtourenausrüstung, je nach Zustand des Bergschrundes zweiter Pickel, komplettes Keil- und Friend-Set. Zwingend bis Friend 3. Friend 4 von Vorteil aber nicht zwingend.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Ryangrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 02.07.2015
Versionen vergleichen
5313 mal angezeigt
tk

Verhältnisse