TourenFührer - Route

Gipfel: Gross Schärhorn, 3294 m

Waschbär

Route: Von der Planurahütte via Chammlilücke auf dem Sommer-Normalweg auf den Gipfel, via Iswändli auf den Klausenpass

Von der Planurahütte via Chammlilücke auf dem Sommer-Normalweg auf den Gipfel, via Iswändli auf den Klausenpass
Berg-/Hochtour (Sommer)
514 m
9.0 Stunden
Von der Planurahütte via Clariden-/Hüfipass über den Gletscher zur Südspitze des Chammlihores; dieses südlich umgehen und hoch zur Chammlilücke. In den Felsen an der östlichen Seite der Nordflanke des Gross Schärhorns (westlich von Pkt 2941) führen Pfadspuren auf die schneebedeckte Schulter des Ostgrats. Der Schulter folgen, die Südflanke traversieren und hoch auf den breiten Rücken, der zunächst durch Schnee, dann Geröll und dann über einen einfachen Blockgrat zum Gipfel hochführt. Abstieg auf dem gleichen Weg bis zur Südspitze des Chammlihorns. Nach Norden abdrehen und aufs Chammlijoch zuhalten; via Iswändli und auf dem Wanderweg runter auf den Klausenpass.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Von der Planurahütte via Chammlilücke auf dem Sommer-Normalweg auf den Gipfel, via Iswändli auf den Klausenpass) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von der Planurahütte via Chammlilücke auf dem Sommer-Normalweg auf den Gipfel, via Iswändli auf den Klausenpass) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 12.07.2015
Versionen vergleichen
5775 mal angezeigt

Verhältnisse