TourenFührer - Route

Gipfel: Tête de Valpelline, 3802 m

Waschbär

Route: Ab Ferpècle via Cabane de la Dent Blanche (1.Tag), Abstieg nach Zermatt

Ab Ferpècle via Cabane de la Dent Blanche (1.Tag), Abstieg nach Zermatt
Berg-/Hochtour (Sommer)
2000 m
9.0 Stunden
Ab Salay (Postauto-Endstation) zunächst der Fahrstrasse folgen, dann auf den Wanderweg einbiegen (zunächst Haarnadelkurve und dann nach der nächsten Kurve geht links das Weglein ab; diesem folgen bis gegen Osten hin ein steiles Weglein abzweigt (das letzte auf der Kte). Diesem folgen, vorbei an den Gebäuden bei Pkt 2415 und weiter bis zum Glacier des Manzettes. Unterhalb der Seelein auf die Felsen traversieren (Steinmännchen) und dem Rücken folgen bis zum Roc Noir. Hier in östlicher Richtung über den Gletscher direkt zur Cabane de la Dent Blanche.
Am nächsten Morgen den flachen Gletscher des Plateau d'Hérens parallel zur Wandflue überqueren und auf die Tête Blanche zuhalten. Unmittelbar vor der Tête Blanche befindet sich der vergletscherte Col de la Tête Blanche: auf diesem runter auf den Stockjgletscher und hoch auf die Tête de Valpelline. Abstieg über den im unteren Teil recht zerklüfteten Stockjgletscher bis zum Beginn des Stockji. Dort auf Wegspuren weiter, von der Nord- in die Südflanke des Stockji wechseln und den Wegspuren entlang absteigen bis auf die Moräne. Wir sind über den blockigen Zmuttgletscher abgestiegen bis zum Geltscherende und den Seen. Ab dort auf Wanderwegen nach Zermatt runter.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Ab Ferpècle via Cabane de la Dent Blanche (1.Tag), Abstieg nach Zermatt) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 31.07.2015
2489 mal angezeigt

Verhältnisse