TourenFührer - Route

Gipfel: Rotsandnollen, 2700 m

Oliver Kallenbach

Route: Route 440a, Melchsee-Frutt - Rotsandnollen

Route 440a, Melchsee-Frutt - Rotsandnollen
Skitour / Snowboardtour
800 m
3.0 Stunden
Von der Bergstation der Gondelbahn Melchsee-Frutt (1902m) auf dem Winterwanderweg zur Müllerenhütte am Melchsee. Dem Bonistock-Hohmad-Barglen-Felsriegel entlang nordostwärts zum Steilhang (33° auf 100Hm), der zum Übergang des Tannenrotisands (2537m) hinauf führt. Über den breiten Rücken nordostwärts zum Gipfel.

Die Tour lässt sich deutlich verkürzen wenn man mit der Melchsee-Frutt Bahn bis nach Bonistock fährt und dann die Lücke "Chringen" mit den Ski abfährt. Die Lücke hat von unten gut fahrbar ausgesehen (02.02.2016).
Die Abfahrt vom Rotsandnollen direkt zur Stöckalp ist nicht möglich. Abfahrt auf Aufstiegsroute zurück zur Melchsee-Frutt und von da über Skipiste zurück zur Stöckalp.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Zentralschweiz (2. Auflage 2014)
 
Füge dieser Route (Route 440a, Melchsee-Frutt - Rotsandnollen) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 02.02.2016
9985 mal angezeigt
Oliver Kallenbach

Verhältnisse