TourenFührer - Route

Gipfel: Tête Blanche, 3421 m

Stefan Nietlisbach

Route: PDG 2016 Zermatt- Verbier

PDG 2016 Zermatt- Verbier
Skitour / Snowboardtour
4000 m
7.3 Stunden
An der PDG 2016 Zermatt-Verbier durften wir 3 Lauerzer auch mitmachen bei schönsten Wetter und besten Schnee Bedingungen. Wir starteten um 22.00 Uhr mit der Nr.12 unter Militär III da wir viel Zeit einplanten mit vielen anderen Mit-Läufern aus 35 Ländern. Bei angenehmen Temperaturen machten wir uns mit den Turnschuhen auf den Weg in die helle Nacht hinaus, bis zum Posten Stafel wo wir die richtigen Skischuhe und die Skis anschnallen konnten. Der nächste Posten Schönbiel musste unter 3 h passiert sein wo wir und dann anseilten so weiter bis zur Téte Blanche 3650 m aufstiegen. Felle weg und am Seil fuhren hinunter bei bestem Pulverschnee zum Col de Bertol.
Der Rest der Abfahrt wer recht steil nach Arolla doch auch super. Um 4.56 Uhr passierten wir Arolla wo gerade weiter Schwyzer Team SAC Mythen mit Starnummer 1347 starteten. Im Aufstieg zum Col de Riedmatten wurde es schon schnell mal Tag und wir genossen die Landschaft. Der Übergang war recht zackig vor allem der Abstieg war vereist und sehr steil und abgerutscht bis auf die Felsen. Weiter fuhren wir zum Pas du Chat und mit Fellen zum La Barma oberhalb den See entlang was etwas mühsam war. Auf dieser Strecke waren mit der Patrouille von Pippa Middleton unterwegs die gleich schnell wie wir unterwegs waren. dann nach kurzer Verpflegung stiegen wir zur Rosablanche hinauf die wir in 2 Stunden erreichten.
Die Abfahrt zur Höhe 2490 m hatten wir schnell hinter uns gebracht. Das letzte mal die Felle aufziehen mit dem letzten Aufstiegs-Ziel vor den Augen war noch das Dessert zum Col de la Chaux den wir recht gut meisterten mit anschliessender Abfahrt auf der Piste bis nach Verbier. Der Einlauf in Verbier nach 15 Stunden war einfach mega Cool so etwas ist einfach unbeschreiblich schön und es ist ein Traum der nun in Erfüllung ging.Ich danke der Schweizerarmee mit Ihren tollen Mithelfern für den perfekt organsierten Anlass und hoffe das er weiter so gemacht werden kann. Ich danke meinem Team Bruno und Edi dass sie mich als Ältester mitnahmen, zu diesem schönsten Touren-Wettrennen bei Traum Bedingungen. PDG 2016.
Ergänze diese Route (PDG 2016 Zermatt- Verbier) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (PDG 2016 Zermatt- Verbier) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 24.04.2016
1607 mal angezeigt
Stefan Nietlisbach

Verhältnisse