TourenFührer - Route

Gipfel: Nesthorn, 3821 m

Fritz Inniger

Route: Von der Oberaletschhütte über den Beichgletscher und den West-Grat , Abfahrt durchs Gredetschtal

Von der Oberaletschhütte über den Beichgletscher und den West-Grat , Abfahrt durchs Gredetschtal
Skitour / Snowboardtour
1400 m
5.0 Stunden
ja
Von der Oberaletschhütte (2640 m)über den Sommerweg zum Skidepot (ca. 2500m) absteigen. Kurz abfahren über den Oberaletschgletscher zum Zusammenfluss des Beichgletschers (ca. 2400m). Um den Südfuss des Torbergs herum und nahe dem linken Ufer bis ca. 2950m aufsteigen. Hier wird der Gletscher steil und zum Teil stark zerschrundet. Er wird zwischen der linken und rechten Felsinsel bis auf ca. 3550 m durchstiegen. Nun flach in Richtung Gredetschjoch (3508 m)und weiter ca. 300m in östlicher Richtung zum felsigen Ansatz des Westgrates. (Skidepot) Die Felsen leicht zu einer verfirnten Mulde überklettern und über zwei steile, teils exponierte Firnaufschwünge zum Gipfel(3822m.)

Abstieg: Wie Aufstieg zurück zum Gredetschjoch. Mit anschliessender Abfahrt durchs Gredetsch-Tal Richtung Mund. Abstieg vom Gredetschjoch auf den Gletscher ist mit Stangen gut abgesichert! (Tiefster Punkt östlich des Gretetschhorlis.)
Ergänze diese Route (Von der Oberaletschhütte über den Beichgletscher und den West-Grat , Abfahrt durchs Gredetschtal) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Von der Oberaletschhütte über den Beichgletscher und den West-Grat , Abfahrt durchs Gredetschtal) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 06.05.2016
8436 mal angezeigt
Fritz Inniger

Verhältnisse